Zickwolf

Maries Familienname Zickwolf leitet sich aus der Inversion von Woyzeck ab. Zeck wird zu Zick, aus dem Woy wird Wolf. In der ursprünglichen ersten Fassung heißt die weibliche Figur noch ganz direkt (Margreth) Woyzeck. Solche ver- wie enthüllenden Benennungen sind in der Romantik durchaus üblich. In Tiecks Blondem Eckbert nennen sich Mann und Frau Eckbert und Bertha, das gemeinsame Bert macht die Geschwisterbeziehung deutlich. Auch Victor Hugo spielt in der von Büchner übersetzten Lukretia Borgia mit der Enthüllung durch Buchstaben. Der Held und Sohn der Lukretia entfernt von dem Palast der Borgias das mit einem Messer, um die Schande der Familie bloßzustellen. Bei Büchner entsteht aus dem Wortspiel die abartige wie animalische Paarung von Zicke und Wolf, ein Wink in die Richtung des Subtextes.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0